So fördern Sie den Verkauf von Gutscheinen über Social Media

So fördern Sie den Verkauf von Gutscheinen über Social Media

11 Dezember 2020Marika Kachelska

In unserem letzten Artikel sind wir darauf eingegangen, wieso Geschenkgutscheine eine wertvolle Einnahmequelle darstellen können. Diesmal möchten wir Ihnen ein paar Tipps mit auf den Weg geben, wie Sie den Verkauf von Gutscheinen über Social Media Kanäle fördern können.

Ihre Follower sind Ihre Zielgruppe

Diejenigen, die den Neuigkeiten Ihres Hotels bereits folgen, können Sie durch gezielte Kommunikationen über all Ihre Social Media Kanäle ansprechen. Ob als Beitrag über die von Ihnen angebotenen Gutschein-Optionen auf Facebook, ein attraktives Foto auf Instagram oder Insta-Stories – alle Portale bieten Ihnen großartige Möglichkeiten, Ihre Gutscheine zu bewerben, ohne auch nur einen Cent in bezahlte Werbung zu investieren.

Nutzen Sie also diese kostenlosen Werbeformate und empfehlen Sie Ihre Gutscheine als Geschenkidee. Erzählen Sie Ihren Followern und wiederkehrenden Gästen mehr über Ihr Angebot und entwickeln Sie auch kreative Gutschein-Konzepte – bedenken Sie dabei nicht nur Übernachtungen und Arrangements; auch Zusatzleistungen wie ein Day-Spa mit Brunch, Massagen oder Abendessen können für Ihre Gäste von besonderem Interesse sein.  

Denken Sie außerdem daran, Ihre Follower regelmäßig an Ihr Angebot zu erinnern. Besonders vor den bevorstehenden Weihnachtsfeiertagen, können Gutscheine auch Last-Minute als tolles Geschenk dienen!

Gartenhotel-Heusser-FB-post

Eine weitere Möglichkeit den Gutscheinverkauf anzukurbeln, bietet Ihnen der Bereich Shop“ auf Facebook. Darüber können Sie Ihr digitales Schaufenster noch besser einrichten und Personen, die auf Facebook nach Ihrem Hotelprofil schauen, mehr zu Ihren angebotenen Leistungen erzählen. Beschreiben Sie dort Arrangements, Angebote oder Gutschein-Optionen und verlinken Sie diese mit den entsprechenden Seiten, um den Besuchern den Kauf zu erleichtern.

Bezahlte Kampagnen auf Facebook 

Sie können Ihre Gutschein-Angebote selbstverständlich auch gezielt mit bezahlten Werbekampagnen fördern. Dabei empfiehlt sich insbesondere Facebook, denn darüber können Sie Ihre Anzeigen genau auf die gewünschte Zielgruppe ausrichten: auf Ihre Follower, diejenigen, die in den letzten Tagen Ihre Seite besucht haben oder auf diejenigen, die kürzlich konvertiert haben.

Ein weiterer Vorteil bezahlter Werbung auf Facebook ist, dass diese einen billigeren Werbekanal darstellt, als vergleichsweise bezahlte Werbung bei Google. Die Kosten beginnen bei etwa 28 Cent pro Klick, während die Reichweite der Werbekampagne viel größer ist und garantiert, dass sie ein genaues Zielpublikum erreicht.

Hinzu kommt, dass Facebook die organische Reichweite einschränkt. Es wird geschätzt, dass lediglich an die 5,5% der Follower Ihrer Facebook-Seite Ihren Beitrag im organischen Verkehr sehen. Ihre Sichtbarkeit kann also erheblich verbessert werden, wenn Sie Ihren Beitrag auch nur mit einem kleinen Tagesbudget bewerben.

Last but not least: Facebook-Kampagnen sind optisch attraktiv. Werbung die über ein Foto, Fotokarussell oder Video geteilt wird, zieht die Blicke Ihrer Follower besser an. Es gibt dabei unzählig viele Möglichkeiten und Sie benötigen dafür nur die Facebook-eigene Bildbearbeitung.

Können wir Ihnen bei der Erstellung einer verbesserten Werbestrategie behilflich sein?

Jetzt kostenfreien Beratungstermin vereinbaren
und Direktbuchungen steigern

* Pflichtfeld