Profitroom verstärkt sein Partner-Netzwerk auf dem DACH Markt

Profitroom verstärkt sein Partner-Netzwerk auf dem DACH Markt

27 April 2021Julia Kolberg

Hoteliers von Wellness- und Romantikhotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz profitieren nun von der Partnerschaft von Profitroom und Verwoehnwochenende.de. 

Seit dem Jahr 2001 ist Verwoehnwochenende.de eines der führenden Portale für Kurzreisen im Internet. Kernbereich ist dabei die Vermittlung von Kurzurlaub-Pauschalen im Wellness und Romantik Segment. Hinzu kommen weitere Reisethemen wie Städtetrips, Wein & Schlemmer Wochenenden, Familienreisen, Aktivurlaub und Urlaub mit Hund. 

Potenziellen Gästen eröffnet sich ein spezielles, in sich transparentes Angebot, welches dem gesuchten Anlass von Kurz-Urlaubern entspricht und die klar strukturierten Informationen verhelfen zur zügigen Entscheidungsfindung. Diese starke Werbeplattform für die Hotellerie erzielt außerdem ideale Platzierungen in Suchmaschinen mit den wichtigsten Keywords rund um Wochenendtrips. 

Mit dieser Partnerschaft helfen wir nun gemeinsam Hoteliers dabei, den Umsatz durch den Verkauf von Arrangements anzukurbeln. 

Aaron Quinn, Customer Success und Market Manager bei Profitroom, freut sich über diese neueste Profitroom Partnerschaft: „Bei Profitroom entwickeln wir nun schon seit über 10 Jahren innovative, Cloud-basierte Lösungen, die die täglichen Verkaufsprozesse von Hoteliers maximal unterstützen und dabei helfen, Direktbuchungen zu steigern. Wir stehen voll und ganz hinter dem Motto von Verwoehnwochenende.de: Mehr Gäste ohne Mehraufwand – denn eine effektive Vermarktung muss nicht mit größerem Aufwand verbunden sein. Es kommt dabei vielmehr auf eine maßgeschneiderte Strategie und die richtigen technologischen Lösungen drauf an.“

Ariane Struck, Geschäftsführerin bei Verwoehnwochenende.de, stimmt dem zu: „Wir freuen uns sehr darüber, unser starkes Netzwerk mit einem weiteren Power-Partner zu erweitern. Die Sehnsucht nach qualitativ hochwertigen Kurzurlauben steigt zusammen mit den immer wieder verlängerten Reise-Restriktionen. Gäste wünschen sich nun mehr denn je eine personalisierte Erfahrung, die durch eben solche Arrangements angeboten werden kann.“