Premiere des Upper 6.0 – neue Generation des Reservierungssystem für Hotels

Premiere des Upper 6.0 – neue Generation des Reservierungssystem für Hotels

07 Juli 2016PROFITROOM SA

Das populäre Reservierungssystem ist jetzt nach einer mehrmonatigen Analyse und Entwicklungsarbeit aktualisiert worden. In der sechsten Version bietet das Upper Booking Engine einen frischen Blick auf den Buchungsprozess selbst und behebt weitere Hemmnisse, die den Direktvertrieb begrenzen. Die neueste Ausgabe zeichnet sich durch höhere Konversionsrate und und noch intuitivere Darstellung des Systems auf jedem Buchungsschritt.

Neu muss kommen


Die Kunden von Profitroom sind daran bereits gewöhnt, dass dieses Buchungssystem jährlich aktualisiert wird, um sich besser an den dynamisch verändernden Markt anzupassen und soweit es möglich ist, haben wir die sechste Version so optimiert. Upper 6 wurde an die neuesten Marketing- und Verkaufstrends agepasst und wird in Kürze neue Funktionalitäten einfühen.


Frische Lösung


Dank der langfristigen Zusammenarbeit mit mehr als 1.500 Hotels, lieferte uns dieses Buchungssystem Terabytes an analytischen Daten. Die Auswertung zeigte uns eine neue Richtung der Entwicklung und erbrachte viele innovative Lösungen.


Viele Spezialisten haben sich in dieses Projekt engagiert, z. B. Designers, Marketingfachleute, UX-Spezialisten, Programmierer und Tester. Während der Planungsphase haben wir Dutzende von grafischen Layouts probiert, die wir dann integriert haben, um schließlich weitere Änderungen einzuführen. Unter all diesen Konzeptionen entschieden wir uns für diejenigen, die am meisten befriedigende Früchte gaben. Danach begannen wir, die ersten Einführungen des Systems vorzubereiten. Seit mehr als 2 Monaten jetzt hat unser Team das System auf wirklichen Hotels und Gästen geprüft. Basierend auf den Ergebnisen haben wir mehrere Änderungen und Aufbesserungen in der finalen Version eingeführt. Wir danken sehr herzlich allen Hoteliers, die an den Tests teilgenommen haben und freuen uns auf zukünfiges Feedback. ” – sagt Waldemar Antonowicz, Direktor von R&D Profitroom und Product Owner des Systems.


Funktionalität von Upper 6.0


Wenn Sie schon das Upper 5 kennen, werden Sie bald sehen, dass es in der sechsten Version keine große optische Revolution gibt. Unsere Programmierer haben über 20000 Codezeilen abgetippt und mehr als 2700 Modifikationen eingeführt. Die Änderungen beziehen sich auf eine komplett neue Auswahl des Termins und Belegung und auf Redurierung der der erforderlicheb Buchungsschritte. Abhängig von der Konfiguration des Systems sind entweder drei oder sogar nur zwei Schritte genug, um eine Buchungabzuschließen. Überdies haben wir viel Aufmerksamkeit den Funktionalitäten, die die Hotelgäste bei Auswahl des richtigen Angebots unterstützen sollen, gewidmet. Wir haben fast alle Nachrichten vom System geändert. Die Zahlungsmethoden und Formen der Buchungsbestätigung erscheinen jetzt transparenter und ausdrücklicher. Darüber hinaus wurde der Verfügbarkeitsassistent komplett neu entwickelt. Falls keine Zimmer frei sind, bietet Ihnen der Assistent die nächsten möglichen Aufenthaltstermine an. Gäste können die Verfügbarkeit der Zimmerkategorien auch über einen Verfügbarkeitskalender prüfen.



Upper 6 in der Praxis – was kommt bald?


Von diesem Montag an werden alle Kunden von Profitroom allmählich auf die neue Version des Systems umgeschaltet – vollautomatisch und frei von jeglichen Zusatzkosten. Seit Freitag informieren wir Sie über das Update auf die Version 6 per E-Mail. Keine Sorgen – das Upper 6 hat volle Funktionalität des bisherigen Systems, wurde bereits sehr sorgfältig getestet und in der ersten Phase kann man noch zu der Fünften zurückkommen. Bis Ende August werden wir vermutlich alle unsere Kunden auf die Version 6 umgeschaltet haben. Wenn Sie jedoch das Update früher anfangen oder sich mehr in dessen Entwicklung engagieren möchten, nehmen Sie Kontakt mit dem Profitroom auf!