Lohnt sich den Hotels, mit Bloggers zusammenzuarbeiten?

Lohnt sich den Hotels, mit Bloggers zusammenzuarbeiten?

27 April 2016Tomasz Walkowiak


Ein direkter Weg zum Erfolg Ihrer Marke ist sicherlich eine Werbung in der Blogosphäre. Dies macht das Hotel erkennbar im Internet. Aber was gewinnen Sie genau durch solch eine Zusammenarbeit?


Jeden einzelnen Tag werden Blogs von Tausenden besucht. Die Internet-Schöpfer sind zu Autoritäten geworden, und heute kennt man sie als die so genannten Influencers (aus dem Englischen – influence – Einfluss). Sie geben oftmals eine Basis für die Meinungen anderer Personen und werden von ihnen als ein Wegweiser behandelt, wenn sie nach perfekter Destination ihres Urlaubes suchen. Nach der Forschung von PSBV (Assoziation von Bloggers und Vloggers) aus dem Jahre 2015 kauften so viele wie 53% der Stammleser von Blogs und Vlogs ein Produkt nur aus diesem Grund, dass es früher von einem Blogger empfohlen worden war und 52% entschieden nach seiner negativen Rezension, auf den Einkauf zu verzichten.


Das Marketingpotenzial der Blogosphäre und die vielfältige Thematik der darin veröffentlichten Inhalte lassen den Unternehmern eigentlich für jede Branche werben. Warum sollten dann Hotels nach dieser Chance nicht greifen?


Zusammenarbeit mit Bloggers macht Ihre Marke glaubwürdiger


Eine authentische Rezension vom einflussreichen Blogger veröffentlicht und dazu von ihm unterzeichnet wird als viel glaubwürdiger betrachtet. Heutzutage haben die Blogs eine deutlich größere Macht als irgendwelche Foren oder Social Media, wo man statt wahrer Bewertungen immer häufiger Kommentare von Spezialisten aus der Branche der Mundpropaganda geschrieben findet.


Um solche Zusammenarbeit mit Bloggern erfolgreich zu machen, sollten wir diese Kooperation transparent behandeln und dem Redakteur nie eine konkrete Meinung über das bewertete Thema aufzwingen. Paradoxerweise, sogar wenn ein Blogger dem Produkt einen Fehler vorhält, wird die Sympathie der Internetbenutzer dieser Marke als einer glaubwürdiger Firma gegenüber nicht schwächer.


Ein kreativer Blogger wird das Hotel originell präsentieren


Um sich im Vergleich mit der Konkurrenz auszuzeichnen und Leser an den Blog zu ziehen, müssenBloggers auf eine kreative Art und Weise handeln und ihre Einträge interessant ausdrücken.


Jeder Internet-Schöpfer ist anders, deswegen sind de Resultate einer solchen Zusammenarbeit immer unterschiedlich. Die Bloggers sind oftmals Profis, die vom Internet leben. Meistens behandeln sie die Zusammenarbeit mit Firmen sehr ernst und wissen, wie mit den Inhalten Interesse an Ihrer Marke hervorzurufen. Dank der Zusammenarbeit mit einem Blogger wird Ihr Brand nicht nur professionell, sondern auch interessant dargestellt.


Blog-Werbung wird an spezifischen Empfängerkreis gelangen


Bevor Sie sich auf eine gemeinsame Werbekampagne entscheiden, definieren Sie erst die Zielgruppe, die Sie mit Ihrer Werbung erreichen wollen. Dann bewerten Sie, ob die Kooperation mit diesem Blogger Ihnen helfen kann, an diese Gruppe zu gelangen.


Die Hotels kooperieren meistens mit Lifestyle-Bloggers. Das ist die populärste Blog-Kategorie – nach den uns vorliegenden Daten sind 39% der Leser Frauen und 22 % Männer. Wenn ein Lifestyle-Blogger die so genannte Slow Life Philosophie repräsentiert, wird er gerne ein kleines Hotel im Bieszczady-Gebirge besuchen. Aber es gibt auch Fans von großen Metropolen, die sicherlich eine Einladung zum luxuriösen Hotel im Hauptstadtzentrum akzeptieren werden.


Für ein Spa&Wellness Hotel wird auch eine Kampagne zum Thema Schönheit eine gute Idee sein. Im Falle von Hotels für Familien mit Kindern kann sich ein Parenting-Blog als nützlich erweisen.


Durch die Zusammenarbeit mit entsprechenden Bloggers werden Sie blitzschnell Ihre Zielgruppe erreichen.


Blogger als Markenattaché


Um die Position der Marke im Netz deutlicher zu machen, braucht man Zeit. Die Internetbenutzer hassen dies, wenn sie mit den Sponsored Posts zweimal in der Woche bombardiert werden, aber die 1-3 Mal im Monat veröffentlichten Posts zum Thema der Werbekampagne kommentieren sie sehr gerne, sie nehmen auch aktiven Teil an Diskussionen unter solchen Einträgen.


Eine langfristige Zusammenarbeit mit Bloggers ist ein perfektes Beispiel der Image-Werbekampagne, die der Firma ins Bewusstsein der Benutzer eindringen und ihre Sympathie gewinnen lässt.


Content Marketing und SEO


Die Zusammenarbeit mit Bloggers gehört auch zu der Strategie von Content Marketing, das zweifelsohne Einfluss auf das Positionieren der Hotelwebseite hat. Ein Link zu unserer Webseite, dank einem entsprechend gewählten Branchenblog gefunden, bringt uns viele Vorteile. Ein Verweis aus thematisch ähnlicher Seite wirkt für Google attraktiv, denn solche Links verbessern die Position der Firma in den Suchergebnissen. Dazu wird ein guter Eintrag vom vielgelesenen Blogger zahlreiche Leser an unsere Seite ziehen.

 


Dann macht die Zusammenarbeit mit Bloggers Sinn oder nicht?


Obwohl diese Frage eindeutig zu beantworten ist nicht leicht, lohnt sich solche Zusammenarbeit, aber nur wenn wir darauf eine Strategie haben. Eine richtig durchgeführte Kampagne in der Blogosphäre kann eine hervorragende Vervollständigung des Internet-Marketings im Hotel sein. Inhalte originell dargestellt, glaubwürdige Rezension eines Bloggers und die Möglichkeit, die potenzielle Interessengruppe zu erreichen – dies alles macht die Internet-Kampagnen viel effektiver in deren Wirkung als die Standardwerbung in den traditionellen Media.


Aber die Zusammenarbeit mit einem Blogger bringt Gewinn nicht nur einer Seite. Um die Kooperation mit Erfolg zu beenden, sollte man die 3xwin-Strategie  nutzen, wo sowohl die Firma, der Blogger, als auch der Leser gewinnen. Eine effektive Werbung für die Marke, entsprechende Bezahlung und Interesse an der Webseite für den Blogger, darüber hinaus auch Wettbewerbe mit Preisen für die Leser. So wird die perfekte Kampagne in der Blogosphäre kreiert.


Tomsz Walkowiak, Technical Support Specialist Team Leader