Konversionsstarke Webseiten: eine Checkliste für den Restart

Konversionsstarke Webseiten: eine Checkliste für den Restart

14 April 2021Julia Kolberg

Eine professionelle, moderne Webseite ist unerlässlich, um Direktbuchungen zu generieren. Sie sollte dazu die Einzigartigkeit Ihres Hotels wiederspiegeln und innerhalb der ersten Google-Suchergebnisse auftauchen.

Wir haben eine Checkliste der 12 wichtigsten Aspekte einer konversionsstarken Webseite zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, sich optimal auf den Restart vorzubereiten.

Die wichtigsten Komponenten einer konversionstarken Hotelwebseite

1. Flexibles Content Management

Im Gegensatz zu einer statischen HTML Webseite, ist die Benutzerfreundlichkeit bei der Nutzung eines CMS Systems gegeben, da die Webseiteninhalte jederzeit aktualisierbar sind. Neue Angebote und Arrangements, Verfügbarkeiten, Preise, sowie Neuigkeiten und Bildmaterialien können so jederzeit ganz einfach aktualisiert werden.

2. Professionelles Design

Der erste Eindruck Ihres Hotels wird durch Ihre Webseitenbesucher innerhalb von nur wenigen Sekunden bestimmt. Mit ansprechenden, optisch attraktiv präsentierten Inhalten, steigern Sie die Chancen, dass der Besucher in eine Buchung konvertiert um ein Vielfaches.

3. Usability

Eine einfache Benutzerführung ist entscheidend um Direktbuchungen über Ihre Hotelwebseite zu generieren und hilft dabei, Buchungsabbrüche zu reduzieren. Eine einfache Navigation gut kurierter Inhalte erleichtert es, die passende Zielgruppen abzuholen und die Vorfreude auf einen Aufenthalt in Ihrem Hotel zu steigern.

4. Mobile Usability

Die Suche nach einem passenden Hotel beginnt häufig auf mobilen Geräten. Eine positive Nutzererfahrung auf Smartphones oder Tablets ist daher ein must-have, andernfalls leidet auch Ihr Google Webseiten-Ranking darunter.

5. Qualitative Bilder und Videos

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Hochaufgelöste Bilder und Videos unterstreichen Ihr Storytelling und Branding, und bringen erst dadurch die richtige Stimmung an Ihre Webseitenbesucher.

6. Eine konversationsstarke Buchungsmaske

Eine unabdingbare Lösung, um Ihre Online-Visitenkarte zum konversationsstarken Direktbuchungskanal zu machen. Sie hilft Gästen dabei, alle wesentlichen Informationen zur Buchung gut positioniert einzusehen. Fehlen dem buchenden Gast diese Schlüsselinformationen, ist es sehr wahrscheinlich, dass dieser die Webseite wieder verlässt und die Buchung abbricht.  

Mit der Profitroom Booking Engine können Ihre Gäste mit nur 3 Klicks eine Buchung abschließen. Dies ist 2 – 3 Schritte schneller als bei anderen Anbietern von Buchungssoftware!

Eine weitere besondere Funktionalität der Profitroom Booking Engine ist die Generierung von DeepLinks innerhalb der Buchungsmaschine. Diese können für Onlinemarketing-Aktivitäten genutzen werden und direkt in Angebote verlinken. Die Landingpages für Angebote und Zimmer können mit beliebig vielen relevanten Information aufbereitet werden, sodass der Gast die Buchungsmaske nicht mehr verlassen muss, um Informationen für seine Buchung einzusehen.

7. Relevante Add-Ons

Ob Benachrichtigungen über die COVID-Sicherheitsmaßnahmen, die Ihr Hotel eingeführt hat, oder das Gutschein-Tool, das Gäste einen Aufenthalt zu einem späteren Zeitpunkt buchen lässt – platzieren Sie diese wichtigen Informationen dort, wo Ihre Gäste schnell darauf zugreifen können.

8. Marketing Automatisierung

Eine konsolidierte Gästedatenbank ermöglicht die Automatisierung der Gast-Kommunikation und Verwaltung von Angebotsanfragen. Eine solche DSGVO-konforme Datenbank mit Marketing-Einwilligungen bietet zudem eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Gäste zu einem erneuten Besuch zu ermutigen und die Beziehungen zu Ihren Gästen langfristig zu pflegen.

9. SEO

Mit einer Hotelwebseite geht die Suchmaschinenoptimierung Hand in Hand, denn ohne diese können potentielle Gäste Ihr Hotel gar nicht erst im Internet finden und Sie verlierensie an Ihre Konkurrenz mit starker Position im Suchmaschinenranking.

10. Metasearch

Metasearch Anzeigen über Google Hotel Ads, TripAdvisor oder Trivago, werden für Nutzer geschaltet, die auf der Karte einer Metasuchmaschine nach einem Hotel oder nach der Visitenkarte Ihres Hotels suchen. Diese werden nur dann angezeigt, wenn es auch Verfügbarkeit in Ihrem Hotel gibt. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir kein Kampagnenbudget ausgeben, wenn keine Buchung möglich ist. 

Werbung über Hotel-Metasuchmaschinen bietet Ihnen eine großartige Möglichkeit um mehr Gäste zu erreichen, da sich viele von ihnen vor einer Buchung an eben jene Online-Portale wenden, um Rezensionen, Preise und Angebote zu vergleichen.

11. Google Ads

Google Ads Suche, Banner-Werbung und Remarketing sind weitere Tools, die Ihnen dabei helfen, Ihre Online-Sichtbarkeit zu verbessern. Der größte Vorteil von Google Ads besteht darin, dass Anzeigen über den organischen Suchergebnissen angezeigt werden. Sie leiten Ihre Anzeigen an bestimmte Zielgruppen weiter, d.h. an Nutzer, die nach Keywords suchen, die mit Ihrem Hotel in Verbindung stehen.

Marburger-Hof2
Beispiel einer Google Ads Werbung – Marburger Hof

12. Analytics

You can’t improve what you don’t measure – das gilt auch bei jeder Webseite. Der Traffic Ihrer Webseitenbesucher, sowie relevante Inhalte und SEO Keywords sollten regelmäßig überprüft und gegebenenfalls optimiert werden.

Sie möchten eine konversionsstarke Webseite?
Wir beraten Sie gerne!

* Pflichtfeld