Herbstangebote – wie fördere ich gezielt den Verkauf?

Herbstangebote – wie fördere ich gezielt den Verkauf?

19 September 2013PROFITROOM SA

Das Herbstangebot ist eine echte Herausforderung für die meisten Hoteliers. Während die Kur- und SPA-Hotels mit abwechslungsreichen und ausgesuchten Paketen um den Gast kämpfen müssen, erfreuen sich die Stadthotels gerade im Herbst einer zunehmender Nachfrage.


Herbst-Angebote


Die Herbst-Pauschalen der Hotels abseits der Stadt sind  als Verlängerung der Ferien gedacht und eignen sich in der Regel besonders für  Gäste, die entweder über ein niedrigeres Budget verfügen oder Stille und gemütliche Ambiente zu schätzen wissen. Zielgruppe sind eher Erwachsene, da die Kinder zur Schule zurückkehren. Besonders verlockend wirken Pauschalen rund um Halloween (im Programm: Kürbisfratze schnitzen, Kostümball u.ä.) oder Oktoberfest.


Was sollte man beachten?


Im Herbst speisen die Gäste wegen dem unbeständigen Wetter lieber in dem Hotelrestaurant, wo sie mit verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten, insbesondere mit saisonalen Gerichten aus Fleisch, Gemüse und Pilz, begnügt werden sollten.  Darüber hinaus empfiehlt es sich den Aufenthalt um solche Attraktionen wie Weinlese, Lagerfeuer oder gemeinsames Schweinebraten zu bereichern. Den aufregenden Tag möchten die Kunden beispielsweise mit einem Glas Glühwein abschließen.


Um der Langeweile vorzubeugen, sollten verschiedene Freizeitaktivitäten, sprich Nordic Walking, Fitness, Aqua-Aerobic und SPA, im Angebot inkludiert werden. Die Bräune festigenden und aufwärmende Behandlungen sind angesagt.


Spaß für Kinder


Das Herbstangebot sollte sich aber nicht ausschließlich auf den Eltern fokussieren, auch den Kindern sollte man mit einen Spielraum (Malbücher und -Stifte, Märchenbücher) Aufmerksamkeit schenken. Die Jüngsten würden sich auch über Ermäßigungen zu lokalen Attraktionen (Aquapark, Freizeitpark, etc.) freuen.


Aufenthalt und Preis


Um den Gast länger zu behalten (aber nicht gleichzeitig vor Buchung abschrecken), könnte man einen Mindestaufenthalt von 2 Tagen anlegen. Einerseits steigen die Gewinne an, andererseits fürchtet der Gast nicht, dass er gleich die ganze Woche bleiben muss.


Charakteristisch für ein Herbstpaket  ist auch der Sonderpreis, öfters kostet 1 Nacht,  je nach Lage und Standard des Objekts, sogar 50 € weniger. Die Anreisenden erhalten somit eine hohe Service-Qualität zum Schnäppchen-Preis.


Und schließlich – es ist die bestmögliche Wahl für die Gäste, die in der Suche nach Stille und Ruhe sind.  Zu den Kunden gehören viele Senioren, die sich sich in Begleitung von kleinen Kindern unwohl fühlen.


Stadthotels


Die Stadthotels verzeichnen einen Reseservierungsaufschwung.  Im September und Oktober finden viele Schulungen, Konferenzen sowie Symposien statt. Es reisen auch viele Geschäftsreisenden an, allerdings meistens nur für 1 bis 2 Nächte. Das heißt aber nicht, dass deren Aufenthalt sau langweilig sein sollte. Nach einem anstrengenden Business-Meeting möchten sich die Gäste ohne Zweifel  in dem SPA & Wellness-Bereich erholen.


Leistungen für Geschäftsreisende


Hotelpool, -Jacuzzi, -Sauna oder -Pub sind  gefragt und werden positiv bewertet. Neben dem Frühstück auch Halb-, Vollpension und Catering anbieten wäre unsere Empfehlung. Ein kleiner Snack und ein Kaffee in der Pause von stundenlangen Verhandlungen wird auf jeden Fall viel Freude bringen.


Natürlich reist kein Businessman ohne seinen Laptop bzw. einem anderen Mobilgerät an. Obwohl ein W-Lan-Zugang heutzutage als Standard betrachtet wird, haben viele Hotels dem Trend noch nicht gefolgt. Eine kurze Anmerkung zu dieser inkludierten Leistung in der Angebotsbeschreibung wird sicherlich den Gästen auffallen.


Ein wichtiger Bestandteil jedes Geschäftangebot ist die Auflistung der Ausstattungselemente in den Konferenzräumen. Modernes Hardware, eine Möglichkeit den Saal in kleinere einzuteilen oder Business-Room sind vom großen Vorteil.


Gast überzeugen


Nehmen wir an, dass der Hotelier die wichtigsten Elemente im Angebot berücksichtigt –  er muss nur noch den Gast anlocken. Hierfür eignen sich Herbst-Werbekampagnen, die die wichtigsten Vorteile an die Kunden übermitteln. Alle Inhalte sollten adäquat visuell an die Jahreszeit angepasst werden.