3 Anti-Corona Maßnahmen, die Hoteliers dabei helfen, ihren direkten Vertriebskanal zu schützen

3 Anti-Corona Maßnahmen, die Hoteliers dabei helfen, ihren direkten Vertriebskanal zu schützen

04 November 2020Damian Józefowicz

Nach dem angekündigten Lockdown light mit einem Stopp für Gastronomie, Veranstaltungen und touristische Übernachtungen, steht der Tourismusbranche ein harter Winter bevor. Hoteliers müssen nun noch härter um Direktbuchungen kämpfen, die jetzt von Geschäftsreisen abhängig sind. 

Bei Profitroom analysieren wir täglich die Marktveränderungen und Daten unserer Kunden, um wertvolle Einblicke und Hinweise mit Ihnen teilen zu können. Die folgenden Funktionalitäten unserer Lösungen unterstützen Sie auch während des Lockdowns dabei, Buchungen über Ihren direkten Vetriebskanal zu generieren:  

  • Flexible Stornierung
  • Verwaltung von Stornierungen
  • Verwaltung der Gästedatenbank

Diese 3 Anti-Corona Maßnahmen sind in der aktuellen Situation ausschlaggebend, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben und potentielle Gäste zu Direktbuchungen zu ermutigen.

1. NEU: Aktivieren Sie die Option einer flexiblen Stornierung

Überzeugen Sie potentielle Gäste, trotz der aktuellen Beschränkungen einen Aufenthalt in Ihrem Hotel für einen späteren Zeitpunkt zu buchen! Informieren Sie darüber, wieso eine Buchung direkt über Ihre Hotelwebseite risikofrei ist. Informationen über spezielle Stornierungsbedingungen zu Ihren Angeboten ermutigen potentielle Gäste dazu, trotz Unsicherheit zu buchen.

3-must-haves-DE-1
Beispiel flexibler Stornierung

Wenn Sie den Mauszeiger über “COVID – kostenlose Stornierung” bewegen, wird Folgendes angezeigt:

“Buchen Sie ganz ohne Risiko! Sie erhalten eine Rückerstattung in Form von Geld zurück oder einem Gutschein, wenn Sie Ihre Buchung aufgrund gesetzlicher Verbote im Zusammenhang mit COVID-19 stornieren (Schließung des Hotels; individuelles oder allgemeines Reiseverbot. Wir behalten uns das Recht vor, entsprechende Dokumente anzufordern).”

Flexible Stornierungsbedingungen werden mittlerweile bereits von den meisten Online-Drittanbietern (B.com, Travelist, Airbnb) angeboten. Mit dieser Option stellen Sie also sicher, dass Ihr direkter Kanal mindestens genauso wettbewerbsfähig ist.

Diese Maßnahme hilft Ihnen dabei:

  • die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber OTAs zu halten
  • einen Teil der Buchungen in Gutscheine umzuwandeln, sodass ein Anteil Ihrer Einnahmen aus Vorauszahlungen besteht
  • Ihr Marken-Image zu pflegen: sie reagieren verantwortungsbewusst auf die Veränderungen und ermöglichen risikofreie Buchungen

Um diese Funktionalität zu aktivieren, wenden Sie sich bitte an unsere Support-Abteilung unter support@profitroom.com.

2. Wandeln Sie Rückerstattungen in Gutscheine um

Nutzen Sie bereits die Möglichkeit, Stornierung in Gutscheine umzuwandeln? Mithilfe dieser Maßnahme bieten Sie Ihren Gästen einen Gutschein an, den sie zu einem anderen Zeitpunkt für einen Aufenthalt in Ihrem Hotel einlösen können und vermeiden damit eine Stornierung.

Um von dieser Funktionalität Gebrauch zu machen, reicht es aus, die Option zu aktivieren, mit der Gäste die Stornierung der Reservierung selbst in einen Gutschein umwandeln können.

Die Funktion kann zudem auch von Ihren Mitarbeiter/-innen an der Rezeption verwendet werden, wenn ein Gast per Telefon oder E-Mail storniert. Diese können dann über den folgenden Pfad darauf zugreifen: Profitroom Suite → Verkauf → Gutscheine → Gutschein statt Rückerstattung.

3-must-haves-DE-2

3. Pflegen Sie Ihre Gästedatenbank

Hotels, die ihre Gästedatenbank mit Marketing-Einwilligungen pflegten, verzeichneten nach der ersten Corona-Welle am ehesten wieder Buchungen.

Sammeln Sie Kontakt-Daten mithilfe von Profitroom’s Booking Engine (Rabatt für die Registrierung zum Erhalt von E-Mails/Newslettern), dem Profitroom CRM oder Profitroom Webseiten.

Wenn Sie bereits das Profitroom CRM nutzen, denken Sie daran, sich auch nach einer endgültigen Stornierung über die Buchungsmaschine um Marketing-Einwilligungen zu kümmern. Bieten Sie in Ihrer Nachricht an den Gast einen Rabatt im Austausch gegen eine E-Mail-Adresse an, der für einen nächsten Besuch genutzt werden kann.

Die Datenbank kann außerdem beim Erstellen von Mailingkampagnen verwendet werden und ist in Profitroom Suite über den folgenden Pfad aufrufbar: Profitroom Suite → Marketing → Kommunikation → Automatische Nachrichten.

3-must-haves-DE-3

Machen Sie sich mit unseren neusten Produktverbesserungen vertraut und kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne, damit wir Ihnen weiterhelfen können.